Programm

Dienstag 14.05.19 - Dienstag 14.05.19 - Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr

1st Class Session meets: Gregor Meyle, Henning Wehland

Ⓒ Ralf Schoenenberg
Ⓒ Ricarda Spiegel
Ⓒ Herbert Schwamborn

1st Class Session meets: Gregor Meyle, Henning Wehland, Metaphysics, Alex Auer und Marion Feichter
Ein Benefizkonzert für die Familie v. Robbee Mariano und das SOS-Kinderdorf

Die Band
Dominik Krämer, bass │ Ralf Gustke, drums
Rainer Scheithauer, keyb │ Peer Frenzke, git

Gregor Meyle
„Hätt‘ auch anders kommen können“, weiß Gregor Meyle, der in diesem Jahr seinen 40. Geburtstag feiert und mit Demut auf die Höhen und Tiefen seines bisherigen Lebens zurückblickt. Dabei geht er dankbar und gewohnt optimistisch ans Werk und unternimmt eine musikalische Weltreise, inspiriert von all der Musik, die Meyle mag und gerne hört und die ihn immer wieder dazu inspiriert, Neues auszuprobieren.

Henning Wehland
„Ich will Spaß und ich will ihn jetzt“. Das ist die Botschaft, die „Söhne Mannheims“-Mitglied Wehland der Popmusik bislang zuschreibt. Doch Pop kann viel mehr als das: politisch sein, eine klare Haltung zeigen und die eigene Seele offenbaren. Dieser Wehland-Pop ist tiefgründig und „out-of-the-box – eine Obsession, bei der das Mikrofon zu einer Waffe wird, die an das Gute in uns allen glaubt.

Metaphysics
Als Rapper verfasst er wortmächtige Texte und Geistesblitze, die seine Weltoffenheit widerspiegeln. Er prägte die Hip-Hop-Szene seines Heimatlandes Simbabwe, jammte durch die Vereinigten Staaten, bis er 1999 nach Deutschland aufbrach – und seine kreative Vision in der Musik als MC und Produzent auszuleben. 2000 übernimmt er die Rap-Parts zum Debütalbum „ZION“ und ist fortan mit im Boot der Söhne Mannheims. Der Sprachguru rappt mit Raffinesse, sozial wachem Erzählstil und will nicht nur Worte aneinanderreihen, sondern zu Ideen anregen und Brücken schlagen.

Alex Auer

Der begnadete Sänger und Gitarrist ist nicht zuletzt durch seine langjährige Zusammenarbeit mit Xavier Naidoo bekannt geworden. Alex Auer ist süchtig nach Musik, ob virtuos, ausdrucksstark, innovativ oder einfach nur schön. Genau in diese Richtung will er gehen, egal wie lange es noch dauern wird. Der Weg ist das Ziel und der wird zelebriert, im Studio wie auf der Bühne. Alex sieht sich selbst als Medium, als Katalysator.

Marion Feichter

Die Sängerin, Songwriterin, Vocal-/Bandcoach & Cellistin lebt in Hamburg. Sie studierte JazzGesang in Wien und anschließend an der Popakademie Mannheim. Sie schreibt eigene Songs für ihr Soloprojekt „MariOn“ und singt seit 3 Jahren für Palazzo Deutschland. Sie stand mit Steve Hackett (Genesis), Chris Thompson (Manfred Man Earth Band) auf der Bühne und arbeitet für verschiedene KünstlerInnen / Projekte von Blues bis Heavy Metal als Lead- und Background Sängerin im Studio. Neben Arrangements für das Orchester schreibt sie aktuell ein Schulbuch für Celloklassen.


https://www.1stclass-session.de/


Veranstalter: 1St Class Session e. V.


Ritterakademie
Di., 14.05.2019
Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr
VVK zzgl. Gebühr: 40,00 € / 30,00 € ermäßigt*
Abendkasse: 45,00 € / 30,00 € ermäßigt*
Tickets gibt es ab dem 10.04.2019 an der LZ Konzertkasse am Sande und unter www.1stclass-session.de sowie www.tickets-lueneburg.de.

*Kinder, SchülerInnen, Studierende, Begleitpersonen von Menschen mit Behinderung, Arbeitslosengeldempfänger:
Begrenztes Kontingent

 

Tickets kaufen

VVK zzgl. Gebühr: 40,00 € / 30,00 € ermäßigt*
Abendkasse: 45,00 € / 30,00 € ermäßigt*